Tinnitus Selbsthilfegruppe
Ostfriesland


 
Unser Therapie Ansatz

1.Säule:  HNO-ärztliche Untersuchung und Diagnostik

Diese Arbeit ist natürlich nicht von der Selbsthilfegruppe (SHG) leistbar. Dennoch kann die SHG HNO-Ärzte empfehlen, zu denen Tinnitusbetroffene ein Vertrauensverhältnis haben aufbauen können.


2.Säule:  Hörakustiker – evtl. Hörgerät- oder Noiserversorgung
- Durch die Zusammenarbeit mit der Fa. Kind-Hörgeräte (Rhauderfehn/Leer) und Fa. Sibo Müller (Rhauderfehn), ist eine ständige Beratung hinsichtlich der Versorgung mit den o.a. Geräten möglich.

- Vortrag Hörgeräteakustiker: Verwendung von Rausch- und Hörgeräten


3.Säule:  Therapie in der Gruppe
Vorträge:  z. B. „Stress und Stressbewältigung „ oder „Gesund-er-leben“ Regulationstraining
- Hypno-Suggestion I nach Dr. Svoboda
- Hypno-Suggestion II nach Dr. Svoboda
- Tiefensuggestion nach Dr. Stein

- Klangsuggestion nach Dr. Stein




4.Säule:  Entspannungsverfahren und Körperwahrnehmungsübungen
- Autogenes Training  

- Stretching
- Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen
- Übungen zur inneren Wahrnehmung

- Vorbeugende Rückenschule
Anmerkung: Die einzelnen Themen werden in regelmäßigen Abständen  wiederholt.